Neben den Wettbewerbserfolgen in Assisi und Aarau, sowie der Auszeichnung zum «European Champion» an den European Choir Games in Riga durfte das Vokalensemble incantanti 2017 ein kleines Jubiläum feiern. Seit mittlerweile 15 Jahren verzaubern die ambitionierten Jugendlichen ihr Publikum in- und ausserhalb des Kantons Graubünden. Im Rahmen seiner «Turnea da Concurrenza 2017» präsentierte incantanti sein Wettbewerbsrepertorie unter dem Titel «CONCERTARE» an zwei Konzerten in Chur und Andeer. Die beiden Konzerte waren die letzte Station vor dem Schweizerischen Chorwettbewerb in Aarau. Nebst der Möglichkeit das Wettbewerbsrepertoire dem einheimischen Publikum zu präsentieren, bot sich damit die letzte Gelegenheit, das Programm für den Wettbewerbsvortrag auf Hochglanz zu polieren.

«CONCERTARE», was übersetzt so viel bedeutet wie «kämpfen, wetteifern», ist zu gleich auch der Titel der neuen CD, welche im Zuge der Vorbereitungen auf den Wettbewerb in Riga aufgenommen wurde. Mit einem breiten Repertoire aus Wettbewerbsvorträgen in den Kategorien Musica sacra, Gospel & Spiritual und Jugendchor zeigt incantanti sein vielseitiges Können. Als fester Bestandteil eines jeden Programmes befinden sich auch Werke von Bündner Komponisten mit auf der Liederliste. Das Konzert in Andeer bot incantanti die Möglichkeit, sich bei den zahlreichen Trachtenbesitzerinnen zu bedanken, welche ihre wertvollen traditionellen Kleidungsstücke für unsere Reise nach Riga zur Verfügung gestellt hatten. Aus diesem Grund mussten die erst am Vorabend eingeweihten neuen Konzertkleider bereits wieder den Schamser Festtagstrachten weichen.

Konzerte: Samstag 30.09.17; 20:00; Erlöserkirche Chur und Sonntag 01.10.17; 15:00; Reformierte Kirche Andeer.
Aufnahmen: 23./24.06.2017 Reformierte Kirche Andeer – tonstudiolanz.ch
Leitung: Christian Klucker