Perlas Rumantschas

Die beiden vergangenen Wochenenden widmeten wir uns voll und ganz dem romanischen Liedgut Graubündens. Gemeinsam mit der Brassband Berner Oberland (BBO) und Cantus Firmus Surselva präsentierte das Vokalensemble incantanti bekannte Bündner Volkslieder, die eigens für dieses Projekt arrangiert wurden. Die Konzertreihe startete in der Französischen Kirche in Bern und endete am «Festival Canzun Rumantscha» in Trun.

Die drei Neukompositionen des Tessiner Komponisten Ivo Antognini mit Texten von Arnold Spescha fanden in den Konzerten einen für uns ganz besonderen Platz. Mit Herzblut und auch einer gewissen Portion Stolz präsentierten die Sängerinnen und Sänger des Vokalensembles incantanti die anspruchsvollen Stücke und erfreuten sich am Ende über die lobenden Worte von Ivo Antognini, der den Auftritt mit einem «Grazie mille – siete bravissimi» kommentierte.

Einen Einblick in das Konzert in Trun erhalten Sie hier.

Die Melodien dieser kleinen Konzert-Tour gibt es übrigens auch für Zuhause: Ende Januar trafen sich die drei Formationen incantanti, Brassband Berner Oberland und Cantus Firmus Surselva nämlich im SRF-Radiostudio in Zürich, um die romanischen Perlen auf CD zu bringen. Das Ergebnis finden Sie demnächst auf der Homepage in unserem Shop.

Menü