Die erfolgreiche Produktion «die fliegende Kuh» geht in die zweite Runde!
Ab Februar 2020 sind beide Teile der Produktion wieder in Passugg und Chur zu sehen.

Nach den beiden Vorgängern «Le petit Tuor» und «Ach, der Herr Saratz…»
präsentiert das Vokalensemble incantanti sein mittlerweile drittes Diner Spectacle.

Wieder geht es um eine Geschichte, die im Kern vom Gastro- und Tourismusgewerbe handelt. Diesmal ist der Blick aber nicht auf die Vergangenheit gerichtet – sondern in die Zukunft! Zu Ehren ihres 100-jährigen Bestehens ist die neue musikalische und kulinarische Erzählung der hotelleriesuisse Graubünden gewidmet. Nicht zuletzt steht nämlich deren Jubiläumsjahr ganz im Zeichen von Aufbruch, Jugend und Zukunft.

Die zweiteilige Produktion findet erstmals an verschiedenen Standorten statt – an der Hotelfachschule SSTH in Passugg und im Restaurant VA BENE in Chur. An der SSTH werden die Gäste Zeugen davon, wie ein «perfektes Erlebnis» von den Nachwuchshotelliers in verschiedenen Arbeitsgruppen entworfen wird. In geheimer Wahl wird zum Ende ein Siegerkonzept gekürt. Es geht um viel, denn nur eine Gruppe erhält die Chance, sich am zweiten Abend im Restaurant VA BENE zu bewähren. Auf dem Spiel steht eine bedeutende Investition in die Bündner Hotellerie.

Menü