Der erste Schritt ist gemacht

Am vergangenen Wochenende verweilte das Vokalensemble incantanti in Basel. Gemeinsam mit dem Kammerchor des Gymnasiums Muttenz und dem Chœur de jeunes Zik’Zag aus Fribourg wird incantanti am Freitag, dem 11. Mai, im Rahmen des Europäischen Jugendchorfestival ein gemeinsames Konzert geben.

Jeder der drei Chöre aus drei verschiedenen Sprachregionen der Schweiz hat eine Auftragskomposition mitgebracht, welche die Chöre gemeinsam unter dem Titel «Songbridge» darbieten werden. Die erste Probe fand am Freitagabend in der Aula des Gymnasiums in Muttenz statt. Samstag und Sonntag wurde dann in der Pauluskirche in Basel geprobt, wo das Konzert dann auch stattfinden wird. Zum ersten Mal hörten die drei Chöre dort die gesamten Kompositionen aus Graubünden, Basel und Fribourg. Ausserdem wurde der Gottesdienst vom Sonntag von allen drei Chören musikalisch umrahmt.

Übernachtet hat das Ensemble in Gastfamilien bei Mitgliedern des Kammerchors aus Muttenz, wo erste Kontakte geknüpft werden konnten. Schnell wurden neue Freunde geschlossen. Mit einem gemeinsamen Nachtessen in der Jugendherberge in Basel am Samstagabend verstärkten sich diese Freundschaften durch gemeinsames Singen.

Die Vorfreude für das Festival ist bei den Sängerinnen und Sängern gross, sicherlich auch aufgrund der feinen Lunchpaketen, die wir am Sonntag als «Vorkoster» erhalten haben.

Übrigens: Einen Einblick in das Programm für das EJCF in Basel wird incantanti am 28. April in der Heiligkreuzkirche in Chur geben. Der Ticketvorverkauf für Basel startet am 19. März.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü